Preise

TARIFE DER REITSCHULE HÖNER

Gültig ab 1. Februar 2007

Telefon: 02841 – 4805 007

 R-H-C Mitglieder                                                  Gastreiter

Einzelkarte bis einschl. 17 Jahre

€    13,00

Einzelkarte ab 18 Jahre

€    14,00

Zehnerkarte bis einschl. 17 Jahre

€  110,00

Zehnerkarte ab 18 Jahre

€  120,00

U-17 monatliche Pauschale

€    95,00

€    15,00

€    16,50

€  135,00

€  145,00

Die Zehnerkarten sind zwei Monate gültig und nicht übertragbar. Voranmeldungen zu Reitstunden sind bindend. Einzelkarten sind bei der Anmeldung zu zahlen.

Die Pension eines Pferdes beträgt incl. Teilnahme an den allgemeinen Unterrichtsstunden monatlich für Mitglieder 310,- €(Gastreiter 330,- €), in den Großboxen für Mitglieder 335,- €, in den Doppelboxen 350,- €, in den Boxen mit Auslauf 370,- €. Gnadenbrot-Pferde kosten ab 200,- € im Monat. Für Ponys gibt es gesonderte Preise. Sollen die Pensionspferde auch geputzt werden, ist monatlich ein Aufschlag von 50,- € zu zahlen.

Hat ein Pferdebesitzer sein Pferd einem anderen Reiter zur Verfügung gestellt der nicht zur Familie gehört, so zahlt er bei Teilnahme am Unterricht 2,60 € pro Reitstunde, wenn er R-H-C Mitglied ist. Als Gastreiter zahlt er eine monatliche Anlagenbenutzung von 75,- € oder es wird pro Reitstunde eine Reitkarte berechnet.

Reiter, die ihr Pferd nicht in der Reitschule stehen haben, zahlen für die Anlagenbenutzung monatlich 100,- €, inklusive Teilnahme an den allgemeinen Unterrichtsstunden. Sie müssen Mitglied sein.

Fortgeschrittene Mitglieder können ein Schulpferd pachten (Leasing). Die Pacht ist monatlich. Der Pachtzins richtet sich nach dem Wert des Pferdes und beträgt ab 30,- €; Hinzu kommen die Kosten der Pension und des Schmiedes.

Besondere Unterrichtsstunden oder Lehrgänge werden immer gesondert in Rechnung gestellt.

Der Einzelunterricht auf einem Schulpferd kostet pro Reitstunde 38,- € und auf einem Privatpferd 24,- €.

Die Ausbildung eines Pferdes kostet pro Tag 18,- € oder es wird monatlich eine Pauschalsumme von 280,- € berechnet.

Die Kündigung einer Pension ist spätestens sechs Wochen vor Quartalsende schriftlich abzugeben. Das Pensionsrecht erlischt dann zum Ende des laufenden Quartals. Nimmt ein Pferdebesitzer sein Pferd vorher aus dem Stall, hat er nur Anspruch auf Futterrückvergütung.

WICHTIG!! GASTREITER SIND NICHT VERSICHERT. NUR UNSERE MITGLIEDER SIND ÜBER DEN LANDESSPORTBUND VERSICHERT.

R-H-C Mitglieder!

Jahresbeitrag ab 1.1.08: Jugendliche Mitglieder  42,00 €     Einmalige Aufnahmegebühr 16,00 €

                                         Erwachsene Mitglieder  67,00 €     Einmalige Aufnahmegebühr 32,00 €

                                           Fördernde   Mitglieder  32,00 €       Keine Aufnahmegebühr

                           Familiengruppe (ab 3 Personen) 143,00 €       Einmalige Aufnahmegebühr 40,00 €